Köthe hat in den vergangenen Jahren politische Aktionen durchgeführt, die sich mit dem  Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen in unserer Gesellschaft auseinander setzen.  Ziel dieser Aktionen ist es, Menschen verschiedener Kulturen unserer Gesellschaft  zusammen zu führen. Seit Jahren sind bereits mehere KulturQuadrate entstanden.  Diese Auseinandersetzung mit der „fremden“ Kultur wird durch die gemeinsame  Erschaffung von 1 qm großen „KulturQuadrat“ Bildern erreicht.  Er fordert in der Öffentlichkeit Menschen verschiedener Nationalitäten auf, in ihrer  Landessprache ein bestimmtes Themen-Wort mit Farbe und Pinsel auf eine Leinwand zu  schreiben. Durch die Langsamkeit des Aktes der mitwirkenden Person wird deutlicher über dieses  Wort nachgedacht und sich auch mit den bereits vorhandenen Schriften aus-  einandergesetzt und es kommt zu Diskussionen mit den Mitwirkenden und Zuschauenden.  Weitere Menschen schauen die bereits vorhandenen Schriftzüge an und entdecken dabei  fremde Sprachen und Schriften und werden dabei angeregt, darüber nachzudenken,  welchen Stellenwert das jeweilige Themen-Wort in anderen Kulturen haben mag. Während  der Aktion entsteht also ein kultureller Austausch:  Die Sprachen und die Menschen verschiedener Kulturen kommen zusammen und bewirken  eine Symbiose.  Auf dem KulturQaudrat “Toleranz” befinden sich z.B. 47 Handschriften aus   17 Kulturen.  KulturQuadrat - Intention JAN KÖTHE Aktuell Raum . Waffen . KulturQuadrat . Skulptur Plastik . Photographie . Start Arbeiten CV Kontakt